Aktuelles

flash 8 needed :-(
Freitag, 04.11.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.depressemitteilung - David holt Action Directe
David Firnenburg wiederholt “Action Directe” im Frankenjura zu ihrem 25-jährigen Jubiläum

Bei den diesjährigen, an den Oktoberwochenenden wechselhaften Wetterbedingungen ge-lang es dem in Zürich studierenden jungen deutschen Kletterer David Firnenburg am 29. Oktober 2016, die legendäre, von Wolfgang Güllich im September 1991 erstbegangene Klet-terroute im Schwierigkeitsgrad 9a erfolgreich zu durchsteigen. An diesem und den beiden Wochenenden zuvor war das aus Hannover stammende Kletter-Ass insgesamt 9 Mal am letzten Zug der Route gefallen.

„Nach der im Weltcup und auf der Weltmeisterschaft im September für mich erfolgreich ausgeklungenen Wettkampfsaison war ich trotz intensiver Studienbelastung schnell wieder motiviert für schwere Kletterprojekte am Fels“ beschreibt der Spitzenkletterer seine Ausgangssituation. Aufgrund der durch seine Studienverpflichtungen eng begrenzten Zeit lag der Fokus in der Vorbereitung auf kurzen und qualitativen Trainingseinheiten mit Bouldern an Fingerlöchern und Leisten, längeren 20-Zug-Maximalkraftausdauer-Bouldern sowie Fingerkrafttraining und Maximalkraft- bzw. Schnellkrafttraining am Griff- und Campusboard. „Ich wollte so meine Fingergelenke und Sehnen an die extremen Belastungen in dieser ca. 12 m langen und überhängenden Felslinie an Ein- und Zweifingerlöchern gewöhnen. Bereits ein Jahr zuvor hatte ich bei meinen ersten Versuchen, die ich jedoch wegen der noch laufenden Wettkampfsaison wieder abbrechen musste, ein gewisses Maximalkraftausdauer-Defizit bemerkt. Diesen Herbst bin ich dann mit einem höheren Maximalkraftlevel aus der Wettkampfsaison und meinem sehr guten Training bei Dr. Urs Stöcker in Zürich zurückgekommen“ merkt David Firnen-burg an. Die nötige Durchstiegshärte musste er sich aber noch zusätzlich über drei Wochenenden in der Route holen. Er wurde dabei in hervorragender Weise unterstützt durch den Erlanger Kommilitonen und Kletterer Franz Kaiser. „Unter Anderem sein mobiles Griffboard hat mir wirklich sehr beim spezifischen Aufwärmen meiner Finger für die Route geholfen. Aber auch sein wiederholtes Aufmuntern nach den Stürzen am letzten Zug war sehr wichtig für mich, um mir diesen langjährigen Traum einer Kletterroute zu erfüllen“ fügt David Firnenburg abschließend hinzu. Er reiht sich nun als 21. Begeher dieser Route ein.

www.firnenburgbrothers.com
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 28.10.2016
nina höltkemeyer
autor: 
kin.dewettkampf - Fingerfood 2016
rj 2016

Fingerfood, die Bouldersession“ im kultigen Bielefelder Speicher 1 – am 26.11.2016! Mit 40 schmackhaften Bouldern von mild bis extrascharf! Schon angemeldet?

http://fingerfood2016.esy.es
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 28.10.2016
götz wiechmann
autor: 
kin.dewettkampf - RocknJump 2016
rj 2016

Es wieder soweit. Eine Woche später als sonst. Am Samstag, den 12. November 2016 findet der Oldie der Boulderevents bereits zum 17. Mal statt. Es erwartet Euch eine kuschelige Atmosphäre, Infostände, eine Bier- und Saftbar, 35 geschraubte everybodies darling-boulder, ein Finale das es in sich hat, begleitet von einem DJ, tolle Sach– und Publikumspreise für die Gewinner, aber auch für euch zwischendurch. Und? Wer schraubt? Hierzu begrüßen wir die Toproutensetzer: Robert Leistner, Niklas Wiechmann, Christopher Sonneborn und, und? Philip Ratajczak!! Was will man mehr?

Zeitlicher Ablauf:

9.00 bis 11.00 Uhr Registration

10.00 Uhr Beginn und 14.45 Uhr Ende der Session

15.30 Uhr Finale Jugend (shoot-out-Modus)

ca. 17.00 Uhr Finale Damen/Herren (shoot-out-Modus)

ca. 19.30 Uhr Siegerehrung.

Zwischendurch hochwertige Publikums- und Teilnehmerpreise, u.a. crashpads, Tombola!!

Euch viel Spass – die Vertical World ist in Vorfreude!

www.verticalworld.de
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Mittwoch, 05.10.2016
lena herrmann
autor: 
kin.devideo - Battle Cat
lena
Bild: Screenshot Video

Ich kann mich noch erinnern, wie im Oktober 2015 die Idee von Stephan Vogt entstand, ein Projekt filmerisch zu begleiten und daraus ein Portrait zu entwickeln. Dieses Jahr haben wir die Idee dann wirklichkeit werden lassen. Nachdem die erste Hürde - die Terminfindung - überwunden war, wurden im Frühling dann Ideen entwickelt und ein kleines Skript geschrieben (was wir laut meiner Erinnerung vielleicht zu maximal 10% eingehalten haben). Das größte Glück auf unserer Seite war, dass der sich immerwieder verschobene Termin als perfekten Zeitpunkt herausgestellt hat.

Es war eine wirklich interessante Erfahrung, eine Route professionell zu filmen, bzw. ein filmerisches Portrait zu erstellen. Ich habe unterschätzt wieviel Arbeit es ist und war wirklich gespannt, was am ende herauskommt. Dazu muss man sagen, dass die Drehtage eher chaotisch als strukturiert waren, aber irgendwie hat unser Team das Chaos beherrscht - ich bin glücklicherweise an zwei sehr talentierte Filmemacher geraten. Meiner Meinung nach haben sie die Aufnahmen zu einem wunderbaren Ergebnis zusammen gefügt. Danke an Stephan Vogt und Alexey Funke, sowie alle anderen beteiligten Personen, die zum Ergebnis beigetragen haben.

https://vimeo.com/184677436
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Mittwoch, 05.10.2016
helmer könig
autor: 
kin.denachwuchs - Hildesheimer Junior Geckos
gecko

Unsere Wettkampfgruppe „Junior Geckos“ der Sektion Hildesheim besteht aktuell aus sechs Kindern der Jahrgänge 2003 bis 2004.

Wir trainieren sonntags von 10:00 bis 12:30 Uhr im hiclimb Hildesheim am Seil und bereiten uns gezielt auf die Kinder- und Jugendkletterwettbewerbe im norddeutschen Raum vor.

Nach den Herbstferien möchten wir die Gruppe um Kinder der Jahrgänge 2005 – 2006 (Ausnahmen sind möglich) erweitern. Die Kinder sollten bereits Kletter- oder Bouldererfahrung besitzen.

Richtwerte für die Einschätzung des eigenen Könnens sind z.B: Grüne Boulder sollten nach einigen Versuchen geklettert werden oder Seilklettertouren im oberen 6ten Grad.

Schnuppertermine:
16.10. und 23.10.2016 von 10:15 – 12:30 Uhr im Hiclimb in Hildesheim (Ausrüstung wird gestellt). Interessenten können sich sehr gerne an mich wenden.

Helmer König (Wettkampftrainer DAV-Sektion Hildesheim)
helmer.koenig@dav-hildesheim.de Tel. 01577-1586769

pdf Flyer Geckos
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 22.08.2016
kim rosenbohm
autor: 
kin.departy - Goewald 2016
2016

Nur noch ein knapper Monat bis zum Norddeutschen Outdoor Filmfestival und der GöWald-Party 2016 am 10.09.2016 in Thalwenden und wir brauchen eure Filme! Also werft die Kameras und die Schnittsoftware an, schmink eure Katze und die Seilpartner und filmt los!

Hier nochmal die Regeln und weitere Infos.
Als Quell der Inspiration gibts hier einen kleinen Teaser für euch.

https://kletterningoettingen.wordpress.com
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 05.08.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.deig - 25 Jahre!
ig

Axel Hake schreibt u. a. auf der IG-Seite:

Vor 25 Jahren trafen sich am 14.09.1991 23 Aktivisten im gemütlichen Café am Wald in Holzen um den Ith für das Klettern zu retten.

Das Jubiläum wollen wir am Samstag, den 6.8. im Rahmen des Sommerfests des Erlebnispädagogischen Zentrum Ith (rechts an der Straße zum Zeltplatz) mit Euch feiern!

Programm:

14.00 Workshops
– Felsklettern für Anfänger
– Klettern im Hochseilgarten und am 30m Schornstein
– Waldökologische Ith Wanderung in Kooperation mit dem BUND bis Ockensen
– und einiges mehr…

17.00 Büchertisch und Vorstellung der neuen Auflagen des Kletterführers HOCH IM NORDEN und des Boulderführers HARZ BLOCK

19.00 Abendprogram
– Live Musik
– Wir haben 5 Musiker aus Hannover, die mit Gitarren, Klavier und Saxophone kräftig Musik machen werden
– Peter Brunnert liest und die IG diskutiert:
– Altes und neues, das Beste aus 25 Jahre IG Klettern…!

23.00 Party und DJ

Weitere Infos, sowie der vollständige Artikel:
ig-klettern-niedersachsen.de/06-08-2016-sommerfest-epzi-25-jahre-ig-klettern
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 1       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Samstag, 11.06.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.dewiederholungen - First Lady
lena
Bild: (Screenshot /Video) Stephan Vogt

Lena Herrmann konnte am Hängenden Stein in Franken ihre erste 8c+ klettern. Sie schrieb dazu:

Die wenigsten Leute würden wohl erwarten, dass sich im Frankenjura Linien befinden, für dessen Rotpunkt-Begehung man etwa 70 Züge hinter sich bringen muss. Die Route "Battle Cat" ist wahrscheinlich auch einer der einzigen Wege, der dies abverlangt, mit der zusätzlichen Belastung, die Durchstiegscrux an der vorletzten Exe zu haben. Kein Wunder, dass jene Tour nicht die frequentierteste im großen Frankenjura ist ;-).

Gerade kann ich bloß sagen, wie unglaublich froh ich über die Begehung bin, sowie darüber, damit die erste Frau zu sein, die den Grad 8C+ im Frankenjura geklettert ist. Ich habe viel gelernt; über meine Form, Frustrationslevel, Motivation und Sensibilität. Ich freue mich jetzt definitiv auf die weitere Saison und hoffe auf viele befreite Felstage in Heimat und Ferne! Der anschließend fränkische Kuchen zur Belohnung hat auf jedenfall die Motivation steigen lassen ;-) .


lena
Bild: (Screenshot /Video) Stephan Vogt
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 1       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Donnerstag, 09.06.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.dewiederholungen - Auf Götzens Spuren
speckrolle
Video: Falco Bartus

Der frisch gebackene Abiturient Lars Hoffmann (Hannover) konnte vor einigen Tagen die Speckrolle (10-) wiederholen.

Auch wenn der Weg nicht allzu schwer bewertet ist, ist die Anzahl der Wiederholer überschaubar.

www.youtube.com/watch?v=MEPbqCyKWtE&feature=youtu.be
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 25.04.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.dewettkampf - NBM 2016
nbm

Alle Ergebnisse zu dem Event in der Bremer Boulder Base findet Ihr hier:
climbercontest.de/nbm2016/ergebnis.php
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 11.04.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.deneuland - im Ostharz
Am Wochenende konnte Falco Bartus sein Projekt in Westerhausen erstbegehen.

Mit ESCAPE und dem Bewertungsvorschlag fb7c hat der Ostharz nun einen schweren Boulder mehr, welcher dem überhängenden und anspruchsvollen Riss aus einer Höhle heraus folgt.

https://www.youtube.com/watch?v=gqyubmrYQaw

falco

falco

falco
Alle Bilder: Archiv F. Bartus
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Dienstag, 05.04.2016
felix butzlaff
autor: 
kin.deumwelt - Mitmach-Aktion von DAV und IG Klettern
Wegebau am 9. April

Liebe Mitglieder und KletterfreundInnen,

wer voller Tatendrang aus den Osterferien zurück ist oder sich zuhause erholt hat oder auch im Stress geblieben ist und das mit gut dosierter Bewegung an frischer Luft kompensieren will, kann mit dem Arbeitskreis Klettern und Naturschutz zusammen am Samstag, den 9. Aril 2016 zum Wegebau kommen. Äh, die anderen eigentlich auch ... Jede Hand ist willkommen. Dieses Jahr geht es an die Knubbelwand im Wendebachtal.

Wir treffen uns um 11:00 Uhr dort. Wer Werkzeug oder Transportkapazität zur Verfügung stellen kann oder Fragen hat, bitte (felsinfo@davgoettingen.de). Hinterher gibt es einen Imbiss und Klettern bis zum Abend...

Viele Grüße

Eure Klettergebietsbetreuer von DAV und IG Klettern
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 18.03.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.dewettkampf - alle DAV (Nord) Termine
dav

Alle Termine (2016) von

- der Junior Jam
- der Lead-MS
- der Boulder-MS
- des Kids-Cups

inerhalb unseres Landesverbandes (DAV) findet Ihr hier:

pdf Kalender 2016
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Freitag, 04.03.2016
felix butzlaff
autor: 
kin.deig - GöWald
Hallo GöWald-KlettererInnen,

im Zuge der aktuellen Entwicklung im GöWald möchten wir alle Interessierten zu einer Infoveranstaltung einladen, um euch über die Hintergründe auf zu klären und euch auf den neuesten Stand zu bringen.

Wir erzählen, was eigentlich passiert ist, wo Sperrungen drohen, und wie ihr helfen könnt sie zu verhindern. Außerdem können wir unser weiteres Vorgehen koordinieren. Bitte gebt diese Nachricht weiter über Facebook und an Eure Kletterfreunde.

Direkt am folgenden Tag findet dann in Reinhausen eine Veranstaltung im Rahmen des Beteiligungsverfahren für die Verordnung des Landschaftschutzgebietes statt, bei der wir KlettererInnen wieder Präsenz zeigen sollten (Mi., 9.3., 18:00 im Dorfgemeinschaftshaus in Reinhausen).

Wir treffen uns am 08.03. um 20:00 in der DAV Geschäftsstelle.

Grüße,
Eure IG Klettern/DAV Gebietsbetreuer GöWald
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
Montag, 22.02.2016
ralf kowalski
autor: 
kin.dejobs - Stellenangebot

brakel


Stellenangebot
Betriebsleiter/-in des DAV Kletterzentrums OstWestfalenLippe

Die Sektion Weserland im Deutschen Alpenverein e. V. ist mit über 700 Mitgliedern einer der größten Sportvereine im Kreis Höxter. Ab dem Frühjahr 2016 beginnt der Bau unseres DAV Kletterzentrums OWL in 33034 Brakel. Hiermit verfolgt die Sektion Weserland das Ziel, den Klettersport in der Region OWL als Breitensport zu etablieren, aber auch den Leistungssport zu fördern. Mit der Eröffnung des Kletterzentrums OWL im Herbst 2016 erwarten wir einen erheblichen Mitgliederzuwachs.

Damit dies gelingt, sucht die Sektion Weserland zum 01. August 2016 eine/n Betriebsleiter/-in. Welche Aufgaben und Verantwortungsbereiche auf Sie warten und welche Erwartungen wir an Sie haben, lesen Sie in unserem ausführlichen Stellenangebot auf unseren Internetseiten:

www.alpenverein-weserland.de
www.kletterzentrum-owl

Wenn Sie sich für diese abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und fordernde Tätigkeit interessieren, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Einkommenswunsches und des möglichen Eintrittsdatums. Die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung wird zugesichert.

Richten Sie Ihre Bewerbung per Post oder Email bis zum 14. März 2016 an die:

Sektion Weserland e.V. des Deutschen Alpenvereins
z. Hd. Eberhard Gottlöber Am Feldberg 26
37671 Höxter-Stahle
Email: e.gottloeber@alpenverein-weserland.de

Für weitere Informationen steht Ihnen vorab unser Projektleiter zur Verfügung:

Markus Schrader Hans-Happ-Weg 1
33034 Brakel
Telefon: 05272-392290
Email: m.schrader@alpenverein-weserland.de


pdf Stellenangebot

brakel
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de 
news-suche
news-archiv
neuestes video
kin.de
play
Mothers finest
neuestes foto
kin.de
news-kommentare
06.08.2016
15.06.2016
17.02.2016
09.02.2016
09.02.2016
kommentare DB
Routen
Boulder
27.09.13
Einer für alle
26.09.13
Einer für alle
07.06.13
Würfeldach
30.04.13
21 (cm)
13.05.16
Schlachteplatte
11.04.16
Escape
09.02.16
Daruma
18.01.16
Okertal 23
datenbanken
Routen
Boulder
06.10.12
Torkopf Dachl
5
06.10.12
Rechte Wand
4
05.10.12
?
6-
27.05.16
Mauersegler
fb 7a bloc
17.05.16
Aufwärmdyno
fb 5b bloc
17.05.16
Eckkampf
fb 5b bloc
das liebe wetter
www im norden