Newsmeldung

23.04.2013
sven frings
autor: 
kin.deplastikwände - Roxx-Erweiterung

roxx


Endlich ist es soweit:
Das RoXx-Kletterzentrum hat den erheblich vergrößernden Anbau fertiggestellt und öffnet seine Türen am 01.06.2013. Da die bestehende Halle mit der neuen Halle verbunden werden muss, bleibt das RoXx komplett über den Mai geschlossen.

Am 01.06.2013 eröffnet das neue vergrößerte Roxx um 11.00 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“. Bis 18.00 Uhr kann jeder Interessierte kostenlos probeklettern und sich die neue Halle anschauen.

Was ist neu?
Die von dem Hallenbetreiber Sven Frings entworfene und geplante Halle wurde von der Firma T-Wall stark realisiert. Satte 400 qm Boulderfläche befinden sich innovativ auf drei Ebenen zum Teil platziert hinter den Überhängen der Kletterwand. Auch 900 qm neue Seilkletterfläche stehen in allen Steilheiten zur Verfügung.

Neue Duschen, Toiletten und Umkleiden gibt es auch, ebenso sind zwei weitere Mehrzweckhallen entstanden.

Das RoXx-Kletterzentrum gehört zum Hochschulsport der Universität Göttingen. Der Anbau wurde aus 100 % eigenen Mitteln finanziert. Wichtig hierbei: In der Kletterhalle steckt kein Euro Studiengebühr! Ebenso keine Fördergelder durch den AV oder das Land.

Aber lange Rede kurzer Sinn: Schaut rein und seht selbst!

Preise:
Gäste Tageskarte 9,50 €, Studenten Tageskarte 6,50 €, DAV Göttingen Tageskarte 6,50 €

Öffnungszeiten ab 01.06.2013:
Montag, Mittwoch, Freitag 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Samstag und Sonntag voraussichtlich 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Alle Infos unter www.roxx-kletterzentrum.de und Facebook.
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de