daten
Einleitung/Hilfe Topo hochladen/updaten Topo zeichnen Topo senden
topo
  1. Allgemeines
  2. Voraussetzungen
  3. Copyrights
  4. Bedienung
    1. Topo hochladen
    2. Boulder zeichnen/editieren
    3. Nummerierung der Boulder
    4. Vorschau / Daten senden
  5. Technik

1. Allgemeines

Dieses Tool dient zum Erstellen von Boulder-Topos. Ihr ladet einfach ein Foto vom entsprechenden Block hier hoch und könnt sofort mit dem Zeichnen beginnen. Die Bedienung ist kinderleicht - bitte lest vor dem ersten Gebrauch diese Kapitel (1-4) einmal durch. Oben an der Navigation erkennt Ihr den Fortschritt. Es ist jederzeit möglich zurück zu dieser Hilfe zu klicken, ohne dass Eure Daten verloren gehen. Für Probleme, ob technisch oder zur Datenbank selbst bin ich telefonisch unter +49 178 35 98 218 erreichbar.

Viel Spaß !

2. Voraussetzungen

Ich habe dieses Tool mit den meisten gängigen Browsern getestet.
XP: IE6, IE7. FF2, FF3, OP9.5, Safari 3.x, Google Chrome
Vista: wie XP, aber ohne IE6.
Mac OS 10: FF3, Safari 3.x
Javascript muss aktiviert sein und beim IE6 müsst Ihr die ActiveX-Controls zulassen, da sonst das asynchrone Laden von Seitenelementen nicht möglich ist (XMLHttpRequest-Objekt). Ich garantiere, dass von mir aus kein sündiger Code auf Eurer Platte landet. Die Schriftgröße sollte auf normal/mittel eingestellt sein.

3. Copyrights

Die Bilder gehören selbstverständlich weiter Euch. Dennoch habt Ihr keinen finanziellen Anspruch, sofern die Topos weiterverarbeitet werden. In der Boulder DB befindet sich eine PDF-Funktion, sodass jeder sich die Topos - kostenfrei - ausdrucken kann. Bedenkt bitte, dass in diesem Tool weit mehr als 3000 Zeilen Programm-Code stecken, die in keinem Fall angemessen vergütet werden - wenn überhaupt.
Die Bilder sollten am besten von Euch sein. Beachtet bitte mögliche Urheberrechte, falls Ihr Material Dritter benutzt. Keinesfalls dürfen Fotos bzw. Topos aus vorhandenen Führern gescannt und hier hochgeladen werden!

4. Bedienung

4. i. Topo hochladen

In der Hauptnavigation (ganz oben) gelangt Ihr über den Link Topo hochladen/updaten zum ersten Schritt. Zunächst wählt Ihr den gewünschten Block aus. D. h., dass er bereits in der Boulder DB vorhanden sein muss. Falls der Boulder komplett neu ist, musss er erst seperat hochgeladen werden.
Dann habt Ihr die Auswahl (soweit vorhanden) ein bestehendes Topo zu ergänzen oder ein eigenes Foto hochzuladen. Euer Bild muss (nur) folgenden Anforderungen genügen:
1. Die max. File-Größe liegt bei 0.5 MB.
2. Das max. Verhältnis von Breite zu Höhe liegt bei 2.
3. Die min. Höhe beträgt 300 Pixel.
Da das Bild serverseitig skaliert und in s/w konvertiert wird, braucht Ihr Euch um nichts weiter zu kümmern. Nach erfolgreichen Upload landet Ihr automatisch im Bereich Topo zeichnen. Alle Boulder, die sich an diesem Block befinden, sind unterhalb des Topos aufgeführt.

4. ii. Boulder zeichnen/editieren

Folgende Schaltflächen und Symbole braucht Ihr für das Erstellen der Pfade im Topo:
(1) kin.de     (2) kin.de     (3) kin.de     (4) kin.de
Mit dem Klick auf (1) startet Ihr einen neuen Pfad, d. h. mit jedem Klick ins Topo wird ein neuer Knotenpunkt generiert. Die Anzeige von (3) zeigt an, dass der zu bearbeitende Pfad noch offen ist und somit weitere Knoten angehängt werden.
Mit dem Klick auf (2) beendet Ihr den Pfad - (4) erscheint und die Knotenpunkte werden gelb. Jetzt könnt Ihr die Knoten beliebig über das Topo verschieben und den Pfad genau anpassen. Ihr habt dabei zwei Möglichkeiten:
  1. Den Boulder zu beenden, der Pfad erhält eine rote Endmarkierung.
  2. Nur den Pfad beenden, ohne rote Endmarkierung des Boulders. Dies wird benötigt, um z. B. zwei Boulder darzustellen, die sich den gleichen Ausstieg teilen.
Löschen könnt Ihr Knotenpunkte, indem Ihr sie aus dem Bild herauszieht.

4. iii. Nummerierung der Boulder

Unterhalb des Topos befinden sich die Zahl-Symbole. Von hier aus könnt Ihr sie einfach ins Topo ziehen und dort verschieben. Das Löschen von Zahlen geschieht wie mit den Knotenpunkten: zieht sie aus dem Topo.
Dann könnt Ihr die Zahlen den Bouldern zuordnen - ebenfalls per Drag & Drop. Zieht die Zahl über den Bouldernamen - das wars. Falls versehentlich ein falscher Name erwischt worden ist, könnt ihr die Zuordnung mit einem Klick auf das Lösch-Symbol (rotes Kreuz) zurücksetzen. Ist der Bouldername blau, ist bereits eine Nummer für diesen Boulder auf einen anderem Topo verwendet worden. Bitte verwendet genau diese Nummer falls der Boulder auch auf Eurem Topo eingezeichnet wird!
Ein Boulder kann somit auf mehreren Topos erscheinen.

4. iv. Vorschau / Daten senden

Folgende Schaltflächen aktivieren die Vorschau bzw. das Senden:
(1) kin.de     (2) kin.de
Mit einem Klick auf (1) erhaltet Ihr eine Vorschau von Eurem Topo. Eure Daten werden an den Server übermittelt, ein Topo wird generiert und an Euch zurückgeschickt. Das kann je nach Bandbreite ein paar Sekunden dauern. Der Vorgang des Editierens und der Vorschau kann beliebig oft wiederholt werden - bis Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit.
Sieht alles aus wie gewünscht, klickt auf (2) und Ihr befindet Euch im Bereich Topo senden. Bis jetzt ist noch nichts dauerhaft gespeichert worden. Gebt bitte Euren Namen sowie eine gültige eMail an und ab geht die Post. Sobald alles ok ist, werde ich das Topo schnellstmöglich freischalten. Dieses Procedere ist aus Sicherheitsgründen leider nötig.

5. Technik

Da die Boulder DB traditionsgemäß ohne Flash auskommen sollte, wurde dieses Tool komplett mit Javascript (clientseitig) und PHP (serverseitig) programmiert. Wobei das Zeichnen die eigentliche Herausforderung war. Diverse JS-Bibliotheken waren sehr hilfreich - Prototype, Script.aculo.us und die Grafik-Tools von Walter Zorn kamen zur Anwendung. Alle Pfade (Vektoren) und Zahlen mit ihren Koordinaten sind getrennt in der DB organisiert. Erst beim Freischalten wird das sichtbare Topo erstellt. Somit wird sichergestellt, dass immer die aktuellste Version online ist.
Wer Ähnliches vor oder Vorschläge zur Verbesserung dieses Tools hat, kann gern Kontakt mit mir aufnehmen.

ralf kowalski (feb 2009)