Newsmeldung

11.11.2008
ralf kowalski
autor: 
kin.dewettkampf - Funcup Hamburg
kin.de
Die SiegerInnen des ersten Tages

Zum dritten mal hatte die Hamburger Sektion des DAV zum hiesigen FunCup in die neue Halle geladen. Weit über 100 Kletterer folgten der Einladung - der Mix aus Bouldern und Routen spricht anscheinend besonders viele an. Die gesamte Veranstaltung war mit viel Engagement vorbereitet, was sich nicht nur an der hervorragenden Schrauberleistung zeigte. Die Stimmung sowie das Publikum waren in Hamburg schon immer etwas Besonderes. So war es wenig überraschend, dass viele namhafte Wettkampfkletterer sich dort zeigten. Das klettertechnische Niveau war zudem höher als bei den Nd. Meisterschaften im April diesen Jahres an gleicher Stelle.
Erstmals wurde dieses Event über zwei Tage ausgelegt. Am zweiten Tag kamen die ganz jungen (8 - 16 J.) und die etwas äteren (über 50 j.) zum Zug.
Samstag gewannen Linda Schombach und Simon Knitter bei der Jugend, sowie Julia Gebhardt und ich bei den Senioren.
Die ersten Plätze am Sonntag gingen an Charlotte Imenkamp und Ruben Firnenburg in der Klasse der 8 - 12jährigen, sowie an Lena Herrmann und David Firnenburg in der Altersklasse 13-16. Bei den Gutfünfzigern machte schließlich Johannes Martens das Rennen. Respekt.
Desweiteren gab es noch einen sehr lustigen Speed-Cup, bei dem Julia Gebhardt und Alexander Heibel die schnellsten waren.
Bei einem Bierchen in der neuen Boulderhalle fand unser schöner Tag ein würdiges Ende. Dank an alle Organisatoren und Helfer!

Die Ergebnisse findet Ihr hier:
kin.de http://www.kletterzentrum-hamburg.de/index.php?id=29#c205

kin.de
kin.de Artikel-Link
Anzahl Kommentare: 0       kin.de Kommentar schreiben       kin.de